Ohne Radeln fehlt einfach was, kann nichts daran ändern. Seit einer Weile bin ich infiziert, was längere Ausflüge anbelangt. Dabei geht es um den Weg und das einmalige Gefühl von Freiheit; Wind rein und laufen lassen. Gibt es was Besseres? Nein.

War dieser Jahr für meine Verhältnisse viel unterwegs, auch ist das Rad nunmehr in seiner Gänze vollends erprobt. Seine Feuertaufe bei Version 1 hatte es schmerzhafterweise nicht bestanden.

Dass es diese Fahrt gibt, hatte ich eher zufällig 2-3 Tage vorher erfahren, René hatte sein präpariertes Rad auf Strava präsentiert. Dann ging alles ganz schnell.
Doppel gemoppelt ist besser gehoppelt, deshalb in 2017 sehr gerne wieder. Eigener Rythmus, um eine grosse Runde zu drehen! Freue mich sehr drauf!


Sandig und tragisch. Schwamm drüber, auf ein Neues!

Advertisements