Ich war (glaube ich) der Erste, der bei der ersten Transcimbrica aufgegeben hat und meines Wissens nach der Erste, der sie (3 Monate später) durchgefahren ist.

Abgesehen von der Rechnung die da noch offensteht habe ich dieses Jahr noch ein paar Sachen vor… und da Schmerz ja bekanntlich den Charakter formt dachte ich mir, ich fahr halt entgegen meiner letztjährigen Aussage 2017 doch mit – mit dem mehr oder weniger gleichen Setup wie letztes Jahr

Advertisements